Kante ausklinken > Platzierbar (Menü Trimmen)

www.CAD6.de

Mit diesem Befehl kann eine Linie (einzeln oder innerhalb einer Kurve oder Fläche) ausgeklinkt werden.

 

1.Parameter eingeben

Nach der Auswahl des Befehls erscheint der Dialog "Kante ausklinken", in dem die gewünschten Ausklinkungsparameter im voraus angegeben wird.

 

2.Zu trimmendes Objekt identifizieren

 

Im weiteren Verlauf wirkt sich die Position aus, an der die Linie identifiziert wurde (diese Position wird »ID-Punkt« genannt). Sie bestimmt, in welche Richtung die Ausklinkung vorgenommen wird.

 

3.Punkt eingeben

Der Mittelpunkt der Ausklinkung kann mit der Maus eingegeben werden, indem an eine beliebige Stelle innerhalb der Zeichnung geklickt wird. Von dieser Position wird dann ein Lot auf das Trimmobjekt gefällt, um den exakten Ausklinkpunkt zu ermitteln. In den meisten Fällen ist es sinnvoll, einen Schnittpunkt des Trimmobjektes mit anderen Objekten zu fangen. Dazu wird die Taste UMSCHALT während der Punkteingabe gedrückt gehalten.

 

 

Die Position des ID-Punktes bestimmt, in welche Richtung die Ausklinkung vorgenommen wird. Sie erfolgt immer auf der Seite der Linie, auf der auch der ID-Punkt liegt (siehe Grafik).

 

 

Merken Sie sich am besten eine Grundregel für das Trimmen: Das Objekt ändert sich immer dort, wo es angeklickt wird!

 

Soll eine Ausklinkung mit einem definierten Abstand z.B. zu einem Eckpunkt erzeugt werden, kann dies direkt mit dem Befehl Kante ausklinken > Abstand numerisch geschehen.

 

CAD6studio Release 2024.0 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH