Identifikation (Methoden)

www.CAD6.de

Viele Befehle von Malz++Kassner CAD6 benötigen die Identifikation eines einzelnen Objektes oder eines Konturelementes. Die Objektidentifikation arbeitet prinzipiell gleich für alle Befehle:

 

Objekte können einfach durch das Anklicken der Objektkontur gewählt werden. Ist die Auswahl nicht eindeutig, d.h. liegen mehrere mögliche Objekte dicht an der angeklickten Position, erscheint der Dialog "Objektauswahl" oberhalb der aktuellen Mausposition, mit dessen Hilfe das gewünschte Objekt ausgewählt werden kann.

 

Soll ein Objekt innerhalb einer Gruppe gewählt werden (sofern es der aktive Befehl zulässt), halten Sie ALT gedrückt und klicken Sie die Objektkontur an. Ist die Auswahl nicht eindeutig, d.h. liegen mehrere mögliche Objekte dicht an der angeklickten Position, erscheint der Dialog "Objektauswahl" oberhalb der aktuellen Mausposition, mit dessen Hilfe das gewünschte Objekt ausgewählt werden kann.

 

Bei Optionen > Fenster können Sie eine Hervorhebung ein- und ausschalten, die bei aktiver Identifikation bereits während des Bewegens des Fadenkreuzes anzeigt, zu welchem Objekt das Konturelement gehört, der von der aktuellen Position aus identifiziert werden würde.

 

Objekte in ausgeblendeten oder gesperrten Ebenen können normalerweise nicht identifiziert werden.

 

Die Identifikation wird teilweise durch den Selektionsfilter beeinflusst. Um den Selektionsfilter zu aktivieren oder zu deaktivieren, wählen Sie bitte den Befehl Extras > Selektionsfilter (0) oder klicken Sie auf den entsprechenden Taster in der Leiste. Um die Parameter des Selektionsfilters zu editieren, wählen Sie bitte den Befehl Extras > Selektionsfilter Parameter (+0).

 

CAD6studio Release 2024.0 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH