Hilfskonstruktion Linie > Winkel zu Linie (Menü Konstruieren)

www.CAD6.de

Mit diesem Befehl wird eine Hilfskonstruktionslinie erzeugt, die einen bestimmten, numerisch eingegebenen Winkel zu einer Linie beliebiger Art hat.

 

1.Winkel eingeben

Nach der Auswahl des Befehls erscheint ein Dialog, in dem der gewünschte Winkel im voraus angegeben wird.

 

2.Bezugslinie identifizieren

Als Bezugslinie kann jede Linie identifiziert werden, die in einem vorhandenen Objekt existiert. Dies kann auch eine Kante eines Rechtecks oder der Schenkel eines Kreissegments sein.

 

Nach der Identifikation erscheint eine Gerade, die im zuvor angegebenen Winkel zur identifizierten Linie verläuft und sich mit der Maus mitbewegt. Diese Gerade wird im weiteren »Referenzgerade« genannt.

 

3.Bezugspunkt eingeben

Der Bezugspunkt kann mit der Maus eingegeben werden, indem an eine beliebige Stelle innerhalb der Zeichnung geklickt wird. Er bestimmt die Lage einer Geraden, auf der die endgültige Linie verläuft.

 

4.Startpunkt eingeben

Der Startpunkt der Hilfskonstruktionslinie kann mit der Maus eingegeben werden, indem an eine beliebige Stelle innerhalb der Zeichnung geklickt wird.

 

5.Endpunkt eingeben

Der Endpunkt der Hilfskonstruktionslinie kann mit der Maus eingegeben werden, indem an eine beliebige Stelle innerhalb der Zeichnung geklickt wird. Von dieser Position wird dann ein Lot auf die Referenzgerade gefällt, um den Endpunkt der Hilfskonstruktionslinie zu ermitteln.

 

 

CAD6studio Release 2024.0 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH