Smart 2D Technology – Parametrische Verbünde

Parametrische Verbünde werden aus beliebigen Zeichnungsobjekten erzeugt und mit unterschiedlichen Freiheitsgraden (oder kurz „Freiheiten”) wie Bewegung, Skalierung und Rotation versehen. Dafür wird jeweils eine frei wählbare Menge an Definitionspunkten innerhalb des Verbundes gewählt.

Jeder der Freiheiten kennt einen Ist-Wert und einen Soll-Wert, die beide Formeln und Variablen verwenden können. Befinden sich Verbünde in Blöcken oder Gruppen, können sie auch auf deren Attribute zugreifen. Damit können gleichermaßen einfache wie komplexe Bauteile erzeugt werden, die nachträglich numerisch anpassbar sind.

Durch die Orientierung an Definitionspunkten sind parametrische Verbünde extrem flexibel und intuitiv. Die Reihenfolge, in der mehrere Freiheiten angewendet werden, ist definierbar. Während der Erstell- und Bearbeitungsphase eines Verbundes können die Freiheiten auch komplett inaktiv geschaltet werden, um jede Freiheit ohne Einfluss durch die anderen erstellen zu können.
Alle Merkmale der parametrischen Verbünde sind nachträglich änderbar, einschließlich der gewählten Punktmengen. Damit lassen sich Verbünde unter anderem einfach kopieren und anpassen für völlig neue Verhaltensweisen.

Einmal erstellt verhält sich ein solcher Verbund vergleichbar mit einem Block oder einer Gruppe und wird als Ganzes gewählt und bearbeitet. Bei Bedarf wird der Verbund dann entweder in einzelnen Objekte aufgelöst oder in eine Gruppe gewandelt, um unabhängig von externen Einflüssen zu werden oder um mittels normaler Trimm- und Bearbeitungsbefehle angepasst zu werden.

Bitte beachten Sie, dass parametrische Verbünde über ein Plug-In realisiert werden und somit nicht Teil von CAD6 Eco und CAD6 Pro sind.

« Zurück zu Smart 2D Technology
 
 
Live-Support starten  |  Produktinformation  |  Bestellformular  |  Datenschutz  |  Impressum © Malz++Kassner GmbH