3D-Raum in 2D abbilden > Begrenzt auf Objektkontur (Menü 3D)

www.CAD6.de

Mit diesem Befehl kann eine Abbildung eines 3D-Raums in die 2D-Welt erzeugt werden. Dies ermöglicht es, mehrere Ansichten der selben 3D-Bauteile in einer Zeichnung anzuzeigen, ohne sie duplizieren zu müssen. Die Abbildung ist unbegrenzt in ihren Ausmaßen, d.h. alle 3D-Bauteile eines 3D-Raums werden unabhängig von ihrer Position angezeigt.

 

Nach der Auswahl des Befehls erscheint der Dialog "3D-Abbildung erzeugen", in dem Parameter für die Erzeugung gewählt werden.

 

1.Position eingeben

Die Position des Einsetzpunktes der Abbildung kann mit der Maus eingegeben werden, indem an eine beliebige Stelle innerhalb der Zeichnung geklickt wird.

 

2.Flächiges Objekt identifizieren

Als Begrenzungsobjekt kann jedes füllbare Objekt identifiziert werden.

 

Aufgrund des gewählten Objekts wird eine Begrenzung erzeugt, die die Abbildung enthält.

 

Die Begrenzung wird der zur Zeit aktiven Ebene zugeordnet. Die erzeugte Abbildung wird nicht grundsätzlich der zur Zeit aktiven Ebene zugeordnet. Vielmehr kann mit Hilfe des Befehls Ebenen > Vorgaben bestimmt werden, ob sie der aktuellen Ebene oder stets einer bestimmten Ebene zugeordnet werden sollen. Beide enthalten außerdem einen Verweis auf den zur Zeit aktiven Stift.

 

Nutzen Sie den Befehl Begrenzung > Auflösen, falls Sie die Begrenzung nachträglich entfernen möchten.

 

CAD6studio Release 2024.0 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH