Smart 2D Technology – Selektionsfilter

Bei jeder Objektauswahl kann ein leistungsfähiger Filter aktiviert werden, der nur bestimmte Objekte zulässt. Er kann nach Objekttyp, Darstellungsmerkmalen, Ebenen- und Stiftzugehörigkeit, Text, Schrift und vielem mehr filtern.

Sobald der Selektionsfilter aktiv ist, wird die Menge der wählbaren Objekte automatisch gemäß der Vorgaben eingeschränkt. Ein Befehl wie »Alles wählen« oder eine Bereichsauswahl wählen dann automatisch nur noch die Objekte, auf die die Filterkriterien zutreffen. Jeder Filter kann bis zu fünf Filterkriterien gleichzeitig umfassen, die jeweils auch noch mehrere Bereiche oder Auswahlen enthalten können.

Filtern Sie beispielsweise nach allen Kreise, die in vier vorgegebenen Ebenen liegen und eine bestimmte Strichstärke aufweisen. Oder nach allen Flächen, die rot gefüllt sind. Schränken Sie die Auswahl auf alle Blockinstanzen ein, die den Begriff »Schraube« im Blocknamen verwenden. Oder auf alle Texte, die die Schriftart »Arial« verwenden. Oder was immer Sie benötigen…

Ein einmal definierter Filter lässt sich mit einem Tastendruck oder Mausklick an- und ausschalten und wird während der Eingabe am Fadenkreuz angezeigt. Häufig benutzte Filter können dauerhaft unter Angabe eines Namens gespeichert werden, so dass sie später jederzeit schnell wieder abrufbar sind.

« Zurück zu Smart 2D Technology
 
 
Live-Support starten  |  Produktinformation  |  Bestellformular  |  CAD6 bei Facebook  |  Impressum © Malz++Kassner GmbH