Import- und Exportfilter

www.CAD6.de

CAD6studio und CAD6industrie beinhalten eine große Anzahl an Import- und Exportfiltern für Fremdformate. Die Befehle und Optionen sind in den jeweiligen Hilfedateien beschrieben, die nicht online verfügbar sind.

 

Beim Datenaustausch mit anderen CAD-Programmen setzen CAD6studio und CAD6industrie auf die weitverbreiteten Formate DWG und DXF. Die Import- und Exportfilter dafür werden stetig angepasst, sind äußerst zuverlässig und aktuell. Der Datenaustausch über DWG und DXF unterstützt alle komplexen Zeichnungsstrukturen, wie zum Beispiel Abbildungen vom Modell- in den Papierbereich ("Seiten"), Ebenendefinitionen inklusive Steuerung der Objektdarstellung über Ebenenfarbe und -linienmuster, Blöcke, Referenzen auf externe Zeichnungen, Sortiertabellen für die Objektreihenfolge, sämtliche Polylinientypen sowie 32-Bit-Farben inkl. Transparenz.

 

 

Beim ebenfalls verfügbaren Import/Export von SHP-Dateien werden die Geometriedaten in Objekte auf der Zeichenfläche umgesetzt, welche mit den GIS-Datensätzen in der CAD6-eigenen Datenbank verknüpft sind. Das HP-GL/2-Format wird hauptsächlich zur Ansteuerung von Schneidplottern bzw. 2D-Produktionsmaschinen verwendet. CAD6 unterstützt sämtliche relevanten Objekttypen dieses Formats.

 

Dazu kommen noch der Import und Export aller gängigen Rastergrafikformate wie JPEG, TIFF, PNG und BMP, der Import von WEBP-Grafiken; der Import und Export von Vektorgrafiken im WMF-, EMF- und SVG-Format; sowie im 3D-Teil der Import und Export von STL-Daten und der Export von U3D-Daten und 3MF-Daten.

 

Der Autokonverter kann genutzt werden, um ganze Verzeichnisstrukturen im Stapelbetrieb zwischen behandelbaren Dateitypen umzuwandeln. Verzeichnisstrukturen in Bibliotheken wandeln und umgekehrt. Erzeugung von Index-Dateien (z.B. für SAP®).

 

Für Maschinensteuerungen im Industriebereich bietet CAD6industrie zusätzlich die Möglichkeit, über Postprozessoren, die mittels einer Makrosprache erstellt und angepasst werden können, spezielle CNC-Daten zu erzeugen.

 

Alle Versionen von CAD6 können sämtliche Zeichnungs- und Bibliotheksdateien ihrer Vorgängerprogramme lesen, also TVG, T2G, T3G, T4G, TVL, T2L, T3L, T4L, VEK und BLD. Bitte beachten Sie, dass viele der hier beschriebenen Filter sowie der Autokonverter nicht Teil von CAD6starter sind.

 

CAD6studio Release 2024.1 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH