Kommandozeile

www.CAD6.de

Malz++Kassner CAD6 kennt einige optionale Parameter in der Kommandozeile, die das Verhalten des Programms beim Aufruf und danach bestimmen. Folgende Parameter sind derzeit definiert:

<Dateiname>

Wenn die Kommandozeile nur einen Dateinamen enthält, wird diese Datei nach dem Start geöffnet. Enthält die Kommandozeile außerdem den /p oder -p Parameter (siehe unten), wird diese Datei geöffnet und gedruckt.

/p oder -p

Der Dateiname in der Kommandozeile gibt eine Datei an, die geladen und mittels Datei > Drucken > Zeichnung gedruckt werden soll. Nach dem Ausdruck wird das Programm automatisch beendet.

/w oder -w

Das Programm wird mit gegebener Größe und Position gestartet. Die folgenden Werte müssen direkt ohne Leerzeichen auf das 'w' folgend und durch Komma getrennt sein: X-Koordinate, Y-Koordinate, Breite und Höhe (alle in Pixel). Beispiel: -w10,10,1024,768

/k oder -k

Das Programm benutzt den angegebenen Unterordner zum Speichern aller globalen Optionen und Einstellungen. Dies ermöglicht es, unterschiedliche Fassungen von Malz++Kassner CAD6 zu nutzen, die nicht die gleichen Einstellungen haben. Der Name des Unterordners muss ohne Leerzeichen auf das 'k' folgen. Beispiel: -kTestumgebung

/r oder -r

Das Programm zeigt nach dem Start sofort den Hilfe > Bestellen & Freischalten Dialog an.

/a oder -a

Das Programm zeigt nach dem Start sofort den Hilfe > Aktivierung / Dongle Dialog an.

/forceall oder -forceall

Das Programm versucht, unabhängig von der aktuellen Lizenz, alle Plug-Ins von Malz++Kassner, die verfügbar sind, zu laden. Plug-Ins, die nicht lizensiert sind und deren Testzeitraum abgelaufen ist, werden wieder verworfen.

/forcestudio oder -forcestudio

Das Programm versucht, unabhängig von der aktuellen Lizenz, genau die Plug-Ins von Malz++Kassner zu laden, die Teil des Lieferumfangs von CAD6studio sind. Plug-Ins, die nicht lizensiert sind und deren Testzeitraum abgelaufen ist, werden wieder verworfen.

/forcenone oder -forcenone

Das Programm lädt, unabhängig von der aktuellen Lizenz, keine Plug-Ins von Malz++Kassner.

/nocustom oder -nocustom

Das Programm lädt keine Plug-Ins von Drittanbietern. Ansonsten werden solche Plug-Ins immer geladen, unabhängig von der aktuellen Lizenz.

/testall oder -testall

Ist das Programm im Testmodus, also nicht lizensiert, lädt es alle Plug-Ins von Malz++Kassner, die verfügbar sind. Anderenfalls lädt es die Plug-Ins basierend auf der aktuellen Lizenz.

 

Wird nicht -testall angegeben, lädt das Programm im Testmodus genau die Plug-Ins, die Teil des Lieferumfangs von CAD6studio sind.

 

CAD6studio Release 2024.0 - Copyright 2024 Malz++Kassner® GmbH